Donnerstag, 12. September 2013

Post Nr. 3

Wenns laft dann lafts...

Auch die Visualisierung hat einen kleinen aber entscheidenen Schritt nach vorne gemacht. Die Anbindung an die dauerhafte Datenbank klappt. Nun sind alle Daten bis auf ewig verfügbar.

Live-Bild. Irgendwann gibts da nochmal Kosmetik..

historische Daten sind kein Problem mehr und liegen jetzt auf einer mysql Datenbank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen